ZDF Heute-Journal 15.8.2011 - Beitrag  über unser Geldsystem

Früher waren Währungen wie der Dollar mit Gold gedeckt und hatten somit einen realen Sachwert im Hintergrund. Am 15.8.1971 wurde dies geändert durch Präsident Richard Nixon. Daher ist es ratsam, gerade bei längerfristig orientierten Anlagen eher sachwertorientiert zu denken als geldwertorientiert. Ein interessanter Beitrag, sehr sehenswert! Danach empfiehlt es sich unsere Edelmetallsektion anzusehen...übrigens, schon Goethe sagte: "Zum Golde drängt, am Golde hängt doch alles!". Auch der Bundesbankpräsident Jens Weidmann huldigte dem bekannten Dichter, als er auf das Kernproblem ungedeckter Papiergeldwährungen hinwies im Rahmen einen Kolloquiums des Instituts für bankhistorische Forschung (heute IBF - Institut für Bank- und Finanzgeschichte e.V. ...)

Der "Fehler" im Geldsystem

In 7,5 Minuten wird hier in diesem Video grob erklärt, wie unser Geldsystem funktioniert. Dieses Grundwissen sollte jeder kennen, der die Mechanismen des Wirtschaftssystems verstehen will, in dem wir leben!

ARD Ratgeber GELD - im Einkauf liegt der Gewinn

In diesem 5-Minuten-Beitrag finden Sie PRO und CONTRA zum Goldkauf. Wichtig ist auch, dass man das edle Metall günstig einkauft. Beschäftigen Sie sich hierzu unbedingt auch einmal mit der Möglichkeit, im Rahmen eines Sparplanes Edelmetalle auch in kleiner Stückelung zu Großverbraucherkonditionen erwerben zu können, und zwar in physischer Form, gelagert und gesichert! Auf Wunsch auch im sicheren Drittland Schweiz!

ZDF-Heute+ Beitrag zur Abschaffung des Bargeldes

3 Minuten, die man unbedingt gesehen haben sollte...Auslöser für den Beitrag ist die Abschaffung des 500-Euroscheines ab 2018. Siehe hierzu auch ein Fachartikel aus Spiegel Online. Wussten Sie noch nicht?? Na dann sofort ansehen :-), das könnte hilfreich sein für Ihre finanzielle Zukunft!!

© 2015-2019 by alexander bobrowski                                         Erstinformation   Impressum          Datenschutz      Disclaimer     Geld senden

 

  • Facebook Black Round
  • Twitter Black Round
  • Google+ - Black Circle

Diese Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Allerdings ersetzen diese keinesfalls eine persönliche Beratung sondern sollen nur erste Einblicke in die jeweiligen Thematiken geben. Von daher müssen wir darauf hinweisen dass wir zu diesen Daten und Informationen keinerlei Haftung übernehmen können im Hinblick auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Auch übernehmen wir keine Gewähr für Schäden die aus dem Nutzen dieser Internetseite entstehen.