Wozu eine Grundfähigkeitsversicherung da ist

Anders als bei der "Königin" der Arbeitskraftabsicherung, der Berufsunfähigkeitsversicherung, tritt hier der Leistungsfall ein, wenn aufgrund von Krankheit, altersbedingtem Verschleiß oder Unfall bestimmte in den Bedingungen definiterten Grundfähigkeiten wie Sehen, Sprechen, Hören, Stehen, Auto fahren o.ä. nicht mehr möglich sind. Inwiefern man weiter seinen Beruf ausübt spielt hier keine Rolle.

Für wen ist eine Grundfähigkeitsversicherung interessant?

Einerseits kann diese Lösung für denjenigen interessant sein, der aufgrund seines Gesundheitszustandes keine höherwertige Absicherung mehr bekommt. Andererseits kann es auch das Mittel der Wahl sein falls man nicht bereits ist, die höhere finanzielle Belastung für eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu tragen.

Was ist bei einer Grundfähigkeitsversicherung überhaupt versichert?

Im Normalfall erhält man bei Verlust von im Vertrag enthaltenen Grundfähigkeiten eine monatliche Rente.

Please reload